preloader

Das Magazin der Kölner Philharmonie

Das Magazin der Kölner Philharmonie

Die Kölner Philharmonie kommuniziert auf mannigfaltige Weise mit ihren Gästen – auf verschiedenen Ebenen und unterschiedlichsten Wegen. Eines der wichtigsten Instrumente zur Interaktion ist die hauseigene Zeitschrift. Dabei geht der Anspruch weit über die Herausgabe eines bloßen Programmheftes hinaus. Das Magazin der Kölner Philharmonie ist eine moderne Musikzeitschrift, die ihre Themen mit Sorgfalt aus den Angeboten des eigenen Hauses wählt

Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen

Rahmendaten

Auflage: 50.000 Exemplare
Verteilung: 6 mal jährlich
Heftpreis: Das Magazin ist gratis, lediglich für den Postbezug werden Kosten von maximal 16 € jährlich berechnet.
Heftumfang: 64 bis 80 Seiten
Format: 210 × 280 mm

Mediadaten als PDF herunterladen

Vorwort des Intendanten

Liebe Freundinnen und Freunde der Kölner Philharmonie,
die Kölner Philharmonie ist seit 1986 aus dem Konzertleben nicht mehr wegzudenken, und es ist nicht nur das offene Kölner Gemüt, das dafür sorgt, dass die Kölner sie nicht mehr missen möchten. »Uns Philharmonie« gehört nicht einfach nur dazu, sie wurde sogar einst zum Lieblings-Wohlfühlort der Kölner auserkoren. Aber auch Menschen aus dem Umland, der Region und darüber hinaus sind bei uns gerne zu Gast: Bei etwa 400 Konzerten zählen wir jährlich rund 650 000 Besucher! Auch international genießt das Haus einen sehr guten Ruf. Denn die herausragende Akustik des Saals, die vielen namhaften Ensembles, Dirigenten und Solisten, die programmatische Vielfalt von Klassik, über Jazz bis hin zu Weltmusik, Pop, Electro etc. und die Offenheit des Hauses insgesamt tragen dazu bei, dass jeder seine Musik bei uns erleben kann. In der Reihe PhilharmonieVeedel bringen wir zudem Musik in die unmittelbare Nachbarschaft zu Babys und jungen Familien. Beim kostenlosen PhilharmonieLunch kann man die Mittagspause musikalisch verbringen und beim jährlichen Kindertag blicken bis zu 10 000 Besucher hinter die Kulissen unseres Konzerthauses. ACHT BRÜCKEN, das Festival für die Musik der Moderne, das neben der Kölner Philharmonie auch die ganze Stadt als Bühne begreift, erfreut sich einer Jahr für Jahr wachsenden Beliebtheit.
Wer rechtzeitig und detailliert darüber informiert sein will, was alles bei uns statt ndet, liest unser Magazin, das ich Ihnen als Forum für Ihre Anzeigen sehr ans Herz legen möchte.

Ihr
Louwrens Langevoort
Intendant